Die Vertikaltuchakrobatik ist eine spezielle Kategorie dieser Körperkunst. An langen von der Decke hängenden Tüchern schweben die Tänzerinnen und vereinen Ästhetik und Eleganz in innovativen Choreographien von lyrisch bis rockig.

AnnaAnneTuch

Und immer wieder ein überraschtes „Oh“, das durch die Zuschauer geht, wenn sich die Vertikaltuch-Akrobatinnen in einen Abfaller stürzen…

Wenn der Aerial-Ring oder das Trapez noch ins Spiel kommt, dann ist es im Zuschauerraum oftmals ganz still… Das Dach ist plötzlich die Tanzfläche und weder Hände noch Füße berühren den Boden. Die Artistinnen hängen lächelnd an einem Fuß in der Luft oder fliegen und schwingen, als gäbe es keine Schwerkraft.

JohLuViereck